Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich 

Für alle Geschäftsbeziehungen, sämtliche Willenserklärungen, Verträge und rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen zwischen RibBag Taschendesign und dem Kunden gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von RibBag Taschendesign. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt RibBag Taschendesign nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn RibBag Taschendesign ausdrücklich und schriftlich zustimmt.



Vertragsabschluss

(1) Du kannst bei uns über unseren Online-Shop bestellen. Nach Eingabe Deiner persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons Kaufen gibst Du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Deiner Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-mail. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.
 

(2) Bereits getätigte Zahlungen für nicht lieferbare oder teilweise nicht lieferbare Bestellungen werden wir Dir umgehend erstatten. 




Zahlung, Preise, Versandkosten
(1) Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Warenlieferungen erfolgen nur gegen Vorkasse. Der Versand erfolgt erst, wenn der Endbetrag der Bestellung auf unserem Konto gutgeschrieben ist. 
Für Lieferungen außerhalb Deutschlands ist die Zahlung ausschließlich per Vorkasse möglich.
(2) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten, die bei der Bestellung gesondert ausgewiesen werden. Für Lieferungen außerhalb Deutschlands können zusätzlich Zollgebühren anfallen, die wir leider nicht übernehmen können. Die Zollgebühren richten sich nach Inhalt des Pakets bzw. Warenwert und können dementsprechend variieren.



Lieferung

(1) Wir liefern im Inland in der Regel innerhalb von 3-20 Werktagen nach Zahlungseingang aus. Der Liefertermin richtet sich nach der bestellten Ware und wird beim Bestellprozess ausgewiesen. Bei Sendungen ins außereuropäische Ausland ist die Lieferzeit abhängig von der Versandart (Luftpost/ Landweg/ Schifffahrt) und dem Empfängerort.
(2) Sämtliche vorstehenden Angaben über voraussichtliche Liefertermine oder Lieferzeiträume sind dabei unverbindlich, es sei denn, diese sind ausdrücklich als verbindlich vereinbart worden.
(3) Sollten wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der von Dir bestellten Ware nicht in der Lage sein, da unser Lieferant seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt, behalten wir uns ausdrücklich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten oder Teile des Kaufvertrags zu stornieren.



Teillieferungen

Ist ein Artikel ausnahmsweise einmal nicht lieferbar, so teilen wir Dir dies schnellstmöglichst mit. Wir behalten uns vor, in diesem Falle eine Teillieferung an Dich zu senden, sofern dies für Dich zumutbar ist. Sollte es durch verzögerte Lieferzeit zu einer Nachlieferung der fehlenden Ware kommen, übernehmen wir selbstverständlich die zusätzlich anfallenden Versandkosten. 
Von Dir bereits geleistete Zahlungen für nicht lieferbare Ware werden wir Dir unverzüglich erstatten. 


Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von RibBag Taschendesign.



Widerrufsrecht

Du kannst Deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an:

Ulrike Ribbeck

RibBag Taschendesign
Ackerstraße 207
40235 Düsseldorf

Für Farbabweichungen der Produkte aufgrund von unterschiedlich kalibrierten Bildschirmen übernehmen wir keine Verantwortung.
Ausgenommen von der Rücksendung sind Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.



Widerrufsfolgen

Kannst Du uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, musst Du uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Dir etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Du kannst die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Du die Ware nicht wie dein Eigentum in Gebrauch nimmst und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Die Ware muss original verpackt und mit Etikett zurückgesandt werden.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Du hast die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Du bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Dich kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Dich mit der Absendung Deiner Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.



Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Deiner Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben. 
Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründen keinen Gewährleistungsanspruch.



Datenschutz


(1) RibBag Taschendesign verwendet Deine Daten wie Name, Adresse und E-Mail-Adresse lediglich zur Abwicklung deiner Bestellung und sonstiger vertraglicher Beziehungen. Wenn Du Dich für unseren Newsletter anmeldest, wird Deine Email-Adresse lediglich für unsere eigenen Werbezwecke genutzt. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). 


(2) Da Deine Daten wichtig sind für die Verkaufsabwicklung, geben wir diese weiter an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Deine Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

(3) Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hast Du jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

(4) Die Website http://www.rib-bag.de mit integriertem Shop wurde mit Jimdo erstellt. Jimdo nutzt Google Analytics. Was das für Dich bedeutet, haben wir detailliert auf der Website unter dem Menuepunkt „Datenschutz“ aufgeführt.



Schlussbestimmungen 

(1) Auf den Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Darüber hinaus sind die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen anwendbar, die in dem Staat gelten, in denen der Vertragspartner seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, sofern diese dem Vertragspartner einen weitergehenden Schutz bieten.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.



Salvatorische Klausel 


Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.